Die Philosophische Praxis bietet mit seinem speziellen Coaching für viele aktuelle Situationen, Probleme oder Fragen besondere und schnelle Lösungsmöglichkeiten.


                                 

Glück kann man nicht kaufen -
aber man kann lernen, besser mit dem Leben oder den Menschen zurecht zu kommen.

.........................................................................................................................................................................


  In vielen Lebenslagen ist ein Coaching in der Philosophischen Praxis sinnvoll:

Beispiel: Es treten Fragen auf, die Sie ratlos machen oder es stehen Entscheidungen an, für die Sie einen größeren Überrblick über die Zusammenhänge brauchen....Ein anderer Blickwinkel zeigt hier oft überraschende Lösungsmöglichkeiten bei vielen Alltagsproblemen.

Beispiel: Erinnerungen belasten Sie oder Sie müssen Erfahrungen verarbeiten und ein neues Lebenskonzept entwickeln...In einem Gespräch kann auch sehr Persönliches so umgewandelt werden, dass man es selbst objektiv betrachtet und analysiert kann. Die Gedanken klären sich, alte oder festgefahrene Strukturen werden erkennbar und neue Wege werden sichtbar. Die entstehenden Einsichten helfen dann, subjektive Probleme zu lösen und die gewonnene Weisheit im Alltag in Handlungen umzusetzen.

Die Methoden, mit denen in einer Philosophischen Praxis gearbeitet wird, sind ebenso vielfältig, wie es die Anlässe für einen Besuch dort seien können. Ein individuelles Coaching, dass auf Sie oder Ihre Fragestellungen zugeschnitten ist, hilft auch Ihnen, in kurzer Zeit eine Lösung zu finden.


Eine Auswahl von Bereichen für die  eine philosophische Beratung sinnvoll ist:


Allgemeine Fragestellungen
(z.B. Wahrheit, Moral, Politik, Wirklichkeit, Gesellschaft, Ökonomie, Religionen)

Persönliche Fragestellungen
(individuell-die akute Frage oder die aktuelle Situation)

Selbstidentität | Selbstverständnis
(Wer bin ich? Wie funktioniert der menschliche Geist? Warum tue ich das?...)

Selbst -Anderen - Verhältnis
(Was geschieht mit mir oder bei dem "Anderen" in einer konkreten zwischenmenschlichen Situation z.B. in der eigenen Familie, mit Kollegen oder Freunden, dem Partner | der Partnerin oder im Verhältniss mit andere Kulturen)

  1. Berufliche Probleme
  2. Karrierefragen
  3. Wiedereinstieg in den Beruf 
  4. Umgang mit Menschen 
  5. Mobbing
  6. Trauer | Verlust
  7. Wünsche | Ziele
  8. Beziehungsprobleme
  9. Familienstrukturen
  10. Burn-Out | Stress-Abbau

 

Außerdem gibt es

  1. Seminare
  2. Schulungen oder Supervision u.v.m.
  3. Training zu sozialer oder kommunikativer Kompetenz
  4. Methoden zur Konfliktbewältigung